Sonja Michels

Sonja ist seit 2008 mit kleinen Unterbrechungen bei  Jump. Sie ist  verheiratet und hat zwei kleine Töchter.

“Die Liebe zum Tanz habe ich bereits als Kind, damals noch in der Winzertanzgruppe, für mich entdeckt. Mittlerweile tanze ich bereits seit über 20 Jahren in einer Tanzgruppe meines Heimatortes, deren Leitung ich vor ca. 15 Jahren übernommen habe. Dabei liegt nicht nur die Choreografie unserer Tänze in meiner Hand, sondern auch insgesamt die Fitness der Tänzerinnen. Aerobic betreibe ich, mit kleineren Unterbrechungen, seit ca. 15 Jahren in verschiedenen Ausführungen (klassisches Aerobic, Bodystyling, Fat-Burner). Dazu kam vor ca. 10 Jahren Yoga, für mich die ultimative Form der Entspannung.”

Sonja war ab Januar 2008 für den Kurs „Bauch, Beine, Po“ verantwortlich. Nach kurzer Unterbrechung ging es mit dem Kurs “Pimp your Body” weiter. Bewegung, Sport und Tanz sind wichtige Bestandteile ihres Lebens.


Michael BeurenMichael

Michael ist wie Anett seit 2006 für Jump tätig.

Im zarten Alter von 16 Jahren wurde er mit seiner Schwester eher widerwillig in seinen ersten Tanzkurs gesteckt. Doch während des Kurses entdeckte er seine Freude am Tanzen. Forthin war seine Leidenschaft fürs Tanzen geboren und er wollte immer mehr und mehr lernen. Doch leider gab es zwischenzeitlich einige Probleme weiter zu kommen. Da meistens leider zu wenige Paare für einen Kurs zusammen kamen. Doch er hatte Glück und fand in Zell eine ebenfalls begeisterte Tänzerin. Mit dieser Tänzerin ging es dann zu den F-Kursen, Bronzekursen usw., nach Kastellaun, Simmern, Holzbach, Zillshaus und schließlich nach Idar-Oberstein. Hier tanzten sie dann auch in einer Formation, mit einigen öffentlichen Auftritten. Zwischenzeitlich sammelte er noch tänzerische Erfahrungen an einigen Koblenzer Tanzschulen, und startete 1993 wieder nach längerer Tanzpause in Idar-Oberstein, gab Tanzkurse in Reil und Enkirch, und gründete schließlich in Enkirch einen Tanzkreis.

Man kann wirklich sagen, Michael ist Tanzlehrer aus Leidenschaft:

“Tanzen macht Spaß und ich hoffe ich kann andere dazu animieren. Damit wir auch an der Mosel, auf den Festen und Feiern öfters schöne und abwechslungsreiche Tänzer sehen werden!” 


NadineNadine Dedores-Regh

Nadine Dedores-Regh unterrichtet seit 2013 Step-Aerobic bei uns.

“Power in der Bewegung zu schweißtreibenden Beats hat mich zur Stepaerobic geführt und ist immer wieder meine Motivation auch andere dafür zu begeistern.”

Die Begeisterung dafür hat sie veranlasst, sich zur Übungsleiterin ausbilden zu lassen.

Heute besitzt sie neben viel Erfahrung im Unterrichten die C-Lizenz Breiten- und Freizeitsport (Sportbund Rheinland 2008) sowie die B-Lizenz-Prävention Haltung und Bewegung (Turnverband Mittelrhein).

 


AnnaAnna Bauer

Anna kam 2013 zu Jump. Sie ist verheiratet und Mutter von drei Kindern.

“Seit meinem Abschluss der Ausbildung zur staatl. gepr. Gymnastiklehrerin mit den Schwerpunkten “Tanz und Fitness” sowie “Prävention und Rehabilitation”, arbeite ich stets mit viel Freude und Hingabe in meinem Beruf.

Mein Ziel ist es Menschen in jeder Altersgruppe zu motivieren, und zu “bewegen”. Hier gilt mein Motto: “… weil Bewegung gut tut und glücklich macht”.

Dazu stehen mir ganzheitliche Bewegungsprogramme und unterschiedliche Trainingsmethoden zur Verfügung, um meine Kurse abwechslungsreich gestalten zu können. In der Tanzschule JUMP unterrichte ich in den Bereichen “Fitness” und seit 2018 zusätzlich im tänzerischen Bereich.

Meine Unterrichtsschwerpunkte in der Tanzschule sind: Pilates, Yoga, Rückentraining, Rehasport, Zumba, tänzerische Früherziehung und Hip-Hop.
Vor allem möchte ich Spaß und Freude an der Bewegung vermitteln.

Ich freue mich auf dich und würde mich freuen dich in einer meiner Stunden zu begrüßen!

Deine Anna”